Neuer Botschafter ernannt

150 150 Sven Lilienström

Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland, wird Botschafter

Vier Wochen nach Bekanntgabe der Auszeichnung des ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff mit dem „Seniorensiegel für besondere Verdienste um den Islam-Dialog“ erweitern die Organisatoren der Initiative Seniorensiegel Deutschland mit Aiman Mazyek – Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland – ihre Botschafterriege. Aiman Mazyek wird Wulff die Auszeichnung am 24. Juni 2015 in einer feierlichen Zeremonie im Wintergarten des Hotel Adlon in Berlin überreichen.

„In Deutschland leben mehrere hunderttausend Senioren muslimischen Glaubens. Das Seniorensiegel setzt sich für ein selbstbestimmtes Leben aller Seniorinnen und Senioren in Deutschland ein. In meiner Funktion als Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland unterstütze ich die Initiative Seniorensiegel daher gerne mit Rat und Tat“, so Aiman Mazyek.

Laut der Studie „Muslimisches Leben in Deutschland“ des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) im Auftrag der Deutschen Islam Konferenz (DIK) leben derzeit zwischen 3,8 und 4,3 Millionen Muslime in Deutschland. Der Anteil der über 60-jährigen Muslime beträgt 7,2%. Daraus ergibt sich, dass in Deutschland in etwa zwischen 273.600 und 309.600 Muslime im Alter von über 60 Jahren leben. Die Initiative Seniorensiegel Deutschland setzt sich seit jeher für ein selbstbestimmtes Leben von Senioren aller Herkunft und Glaubensrichtungen ein.

Mit dem Qualitätssiegel SENIORENGERECHT würdigt die Initiative Seniorensiegel Deutschland seit dem Jahr 2011 Einzelhändler, Fitnessstudiobetreiber und Hoteliers für herausragendes Engagement im Hinblick auf die Berücksichtigung der Wünsche und Bedürfnisse der Generation 60+.

Prominente Botschafter der Initiative Seniorensiegel Deutschland sind Frau Prof. Dr. Adelheid Kuhlmey, Direktorin des Instituts für Medizinische Soziologie an der Berliner Charité, Karl Blecha, Bundesinnenminister a. D. und Präsident des österreichischen Seniorenrates sowie Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD).

Name

E-Mail-Adresse

Fünf Jahre Service 60plusJetzt zertifizieren lassen, Wettbewerbsvorteile sichern, und mit einem starken Siegel im Jahr 2017 durchstarten!»
Neuer Botschafter ernanntAiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland, wird Botschafter»
Sparwelt.de berichtet über das Service 60plus-SiegelKeine Angst vorm Einkaufen im Internet, liebe Silver Ager!»
Reisefreudige RentnerHotels bekommen Service 60plus-Siegel»
AKTUELL
AUF GEHT'S ZUR ZERTIFIZIERUNG
Ihre Zertifizierung: Ganz einfach, in nur drei Schritten!
*Geburtstagsaktion "5 Jahre Service 60plus". Gilt bis zum 31.März 2017. Die reguläre Lizenzgebühr beträgt netto 998,- EUR. Der eingegebene Nettobetrag berechtigt bei positivem Prüfergebnis zur Verwendung des Siegels Service 60plus über einen Zeitraum von 36 Monaten ab dem Tag der Zertifizierung. Die Verlängerung der Nutzungsdauer um weitere 36 Monate ist aus Gründen der Qualitätssicherung mit einer Re-Zertifizierung verbunden. Die Kosten für eine Re-Zertifizierung betragen netto 98,- EUR.
Ihre Anfrage wurde versendet!